Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Plone Marketing / Zwanzig Fragen zu Plone

Zwanzig Fragen zu Plone

erstellt von Six Feet Up / Plone Foundation, Translation Armin Stroß-Radschinski — zuletzt verändert: 03.02.2013 17:50 The original content is licensed by Six Feet Up, Inc. under the Creative Commons Attribute-Share Alike 3.0 License. The translation as well.
Die professionelle freie Open Source Enterprise Content Management System Software
Professionelles Enterprise Content Management
Plone Highlights
  • Unter den Top 2% aller Open Source Projekte.
  • 350+ Kernentwickler.
  • 300+ Dienstleister weltweit.
  • In 72 Ländern vertreten.
  • Seit 2001 kontinuierlich weiterentwickelt.
  • 40+ Sprachen im Interface.
  • Bestes Sicherheitszeugnis im Vergleich mit allen namhaften CMS Systemen.

 

Einführung

Was ist Plone?

Plone ist ein leistungsfähiges und flexibles, professionelles Content Management System. Plone ist hervorragend geeignet für den anspruchsvollen Einsatz in Unternehmen und Organisationen. Integratoren und Entwickler können es leicht installieren und Endanwender schätzen die einfache Bedienung. Plone ermöglicht es Menschen ohne technische Vorbildung ganz einfach Inhalte für Webseiten zu erstellen und zu bearbeiten. Sie benötigen dazu nur einen modernen Webbrowser. Plone bietet bereits alle Werkzeuge, um Webseiten, nichtöffentliche Intranets und Plattformen für internetbasierte Zusammenarbeit zu entwickeln und zu betreiben. Plone gehört zur 2% Spitze der erfolgreichsten Open Source Software Projekte weltweit. Das Projekt besteht aus mehr als 350 Kernentwicklern und über 300 Dienstleistern und Lösungsanbietern in mehr als 70 Ländern. Plone wird seit 2001 kontinuierlich weiter entwickelt, ist in mehr als 40 Sprachen verfügbar und hat die beste Sicherheits Reputation aller namhaften CMS Systeme. Die Plone Codebasis und die Rechte and der Marke sind Eigentum der unabhängigen Plone Foundation. Die Foundation ist als Non-Profit Organisation nach US Standard 501c3 organisiert und kann je nach Land steuerfrei Spenden entgegennehmen.

Was ist ein Content Management System?

Ein Content Management System (CMS) ermöglicht Benutzern das Erstellen, Verwalten und Veröffentlichen von Inhalten auf einer Website, ohne dass ein hohes Maß an technischer Vorbildung erforderlich ist. Werden Webseiten größer und komplexer, werden CMS wie Plone immer beliebter, da sie den Benutzern eine einfache Möglichkeit bieten, Inhalte in einem konsistenten Interface zu erstellen und zu bearbeiten. Plone ermöglicht es gleichzeitig, die Ergebnisse komfortabel und sicher zu verwalten. Auch den Besuchern der Website wird es ermöglicht mit Inhalten und miteinander durch den Beitrag von Kommentaren, Bewertungen, Senden von Formularen und vieles mehr mit der Seite zu interagieren. Ein leistungsfähiges CMS ist entscheidend für den Erfolg und langfristige Wartbarkeit von nahezu jeder Website oder Intranet-Anwendung.

Referenzen

Wer verwendet Plone?

Tausende von Unternehmen nutzen Plone für den Erfolg ihrer Websites. Plone Seiten betreiben große und kleine Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Behörden, gemeinnützigen Organisationen, Wissenschafts-Organisationen, Medien und Verlage. Organisationen so vielfältig wie die NASA, Oxfam, Amnesty International, Nokia, eBay, Novell, das FBI, Harvard, viele deutsche Universitäten in Berlin, Bonn, München, Freiburg, die staatlichen US Universitäten von Pennsylvania und Utah, zahlreiche kommunale Informationsportale z.B. Bern, Wien und in Belgien sowie viele Regierungen rund um die Welt – wie das Vereinigte Königreich, Belgien, Brasilien, Australien und Neuseeland – haben sich für Plone entschieden, um öffentliche und interne Webseiten zu betreiben.

Eigenschaften

Ist Plone suchmaschinenfreundlich?

Sogar ganz ausgezeichnet. Plone verwendet automatisch Best-Practice Techniken zur Suchmaschinenoptimierung wie Keyword-reiche URLs, für Menschen lesbare Beschreibungen und crawlbare Sitemaps. Viele Websites, die auf Plone wechseln, bemerken sofort einen Sprung im Suchmaschinen-Ranking, Crawling Qualität und Relevanz. Zum Beispiel ist plone.org eine der wenigen Websites, die über einen Google PageRank von 9 von 10 verfügt, der gleiche wie die prominenten Seiten von IBM und Microsoft. Und wenn Sie diese Out-of-the-Box-Ergebnisse verbessern möchten, gibt es eine Reihe von Produkten für die Optimierung der Suche, die frei im Plone-Verzeichnis für Erweiterungen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus können Sie die bereits sehr leistungsfähige, auf Ihrer Startseite verfügbare, Sofort Suche mit Unterstützung für Solr und die Integration der Google Search Appliance weiter ausbauen.

Unterstützt Plone die Versionierung von Inhalten?

Plone wird bereits mit einer Erweiterung ausgeliefert, die eine detaillierte Historie von Dokument-Versionen zur Verfügung stellt. Anwender können Änderungen und Versionen vergleichen und sogar zu einer früheren Ausgabe eines Dokuments zurückkehren. Im Gegensatz zu vielen Systemen, bei denen der Zugriff auf Revisionen kompliziert und nur für Administratoren reserviert ist, macht es Plone für Endanwender einfach, Versionen durch eine sehr intuitive Schnittstelle selbst zu verwalten.

Kann Plone mit vielen Sprachen umgehen?

Plone wurde in über 40 Sprachen übersetzt. Plone kann Inhalte in mehreren Sprachen mit LinguaPlone, einem kostenloses Add-On-Produkt, verwalten. LinguaPlone bietet dem Content-Anbieter eine einfache Side-by-Side-Schnittstelle, um Inhalte in mehreren Sprachen einzugeben, ohne eine zweite Website-Struktur zu benötigen. Alternative Strukturen sind ebenfalls möglich.

Haben Behinderte uneingeschränkten Zugang zu Plone ?

Plone erfüllt oder übertrifft schon seit vielen Jahren die Anforderungen zur Barrierefreiheit nach Standard 508 der US-Regierung und die W3C und WAI-AA-Standards und hat ebenfalls alle Voraussetzungen für die Europäischen Anforderungen. Organisationen, die gesetzliche Verpflichtungen zur Barrierefreiheit erfüllen müssen, wählen häufig Plone genau aus diesem Grund.

Benutzerfreundlichkeit

Wie kann ich meine Inhalte in Plone hochladen und bearbeiten?

Benutzer benötigen einfach nur einen modernen Web-Browser, um Inhalte für ihre Plone-Site von jedem Computer oder Mobile Device hochladen und bearbeiten zu können. Benutzer müssen sich einfach nur in ihre Website einloggen. Sie können dann bestehende Seiten bearbeiten, neue Bereiche erstellen, veralteten Inhalt entfernen, neue Videos hochladen. Das erfolgt unkompliziert mit Hilfe eines einfachen Web-basierten Editors, ähnlich wie bei einem Textverarbeitungsprogramm. Die Plone Edit-in-Place-Strategie bedeutet, Anwender müssen nicht eine separate Schnittstelle zur Administration erlernen, um Inhalte zu erstellen und zu bearbeiten – dies verkürzt die Einarbeitungszeit enorm und die Lernkurve ist deutlich überschaubarer.

Unterstützt Plone Schlüsselwörter (Tags) für Inhalte?

Plone unterstützt Keyword-Tagging Out-of-the-Box. Sowohl in einem Freiform-Modus, in dem Benutzer ihre eigenen Tags wählen als auch einem Modus mit festem Vokabular, in dem Benutzer aus vordefinierten Tags für die Inhalte auswählen können. Content-Tagging kann sehr mächtig sein, wenn es mit Plone-Kollektionen gekoppelt verwendet wird, die im Prinzip Suchanfragen mit fast grenzenlosen Parametern sind. Kollektionen ermöglichen, dass getaggte Inhalte auf einfache Weise aggregiert werden. Die Seiten werden erst bei Bedarf generiert und basieren auf diesen Tags und anderen Kriterien, wie zum Beispiel wer den Inhalt erstellt hat, oder auch Begriffe, die im Inhalt angezeigt werden. Da Plone sofort RSS-Feeds aus Kollektionen und Suchen anbietet, können Benutzer der Website ganz einfach herausfinden, wenn neue getaggte Inhalte hinzugefügt werden.

Geeignet für den Einsatz in Unternehmen

Wie skalieren Plone Installationen?

Plone ist für sehr kleine und sehr große Webseiten geeignet. Plone verfügt über leistungsfähige integrierte Caching-Funktionen, die bereits so konfiguriert sind, dass diese die Site-Performance deutlich optimieren können. Darüber hinaus verwenden Plone-Site-Administratoren oft Web-Proxys als Beschleuniger wie Squid und Varnish, um den Seiten nochmals einen Geschwindigkeitsschub unter Last zu geben. Dank der Nutzung von Zope verfügt Plone über hervorragende Clustering-Funktionen, die es möglich machen, eine Website über mehrere Server aufgeteilt zu betreiben, um hohen Traffic im Griff zu haben.

Ist Plone sicher?

Plone bietet höchste Sicherheit ohne Einbußen bei Leistung und Erweiterbarkeit. Als Open Source Produkt überprüft eine große Zahl von Entwicklern häufig den Code auf mögliche Sicherheitsprobleme. Dieser proaktive Ansatz ist besser als der Abwarten-Ansatz in proprietärer Software. Deren Strategie ist häufig Sicherheitsprobleme geheim zu halten, anstatt sie zu lösen.

Plone hat gezeigt, dass der eigene Ansatz funktioniert. Die einzigen Sicherheitsprobleme, die in den letzten 4 Jahren entdeckt wurden, konnten durch interne Audits entdeckt werden und Patches, um diese Probleme zu lösen, wurden zur Verfügung gestellt bevor sie auch nur in der Öffentlichkeit bekannt wurden. Aufbauend auf Python und Zope, die als hoch sichere Plattformen anerkannt sind, hat Plone einen Technologievorsprung, der dazu beigetragen hat, dass Plone den besten Sicherheitslücken Report von allen größeren CMS hat (Quelle: CVE).

Aufgrund der objektorientierten Basis ist Plone nicht anfällig für SQL Injection Attacken, die eines der häufigsten Sicherheitsprobleme darstellen und von denen die PHP / MySQL-basierten Systeme regelmäßig betroffen sind. Plone hat ein flexibles ACL-Zugriffslisten System für die Benutzer-Berechtigungen. Es hilft sicherzustellen, dass Benutzer nur die Inhalte sehen und bearbeiten, die für sie freigegeben sind. Regelmäßig ist Sicherheit ein wichtiger Grund, aus dem viele CMS Betreiber zu Plone wechseln möchten.

Integration

Wie arbeitet Plone mit anderen Diensten zusammen?

Die große Präsenz von Plone im Non-Profit- und Bildungsbereich war z.B. von wesentlicher Bedeutung für die Entwicklung einer starken Salesforce Integration. Es stehen eine Vielzahl von weiteren Integrationen zur Verfügung. Einige Anwender koppeln Plone mit SAP und Oracle. Am Beipiel des in den USA sehr starken Salesforce sieht man wie Add-ons helfen, Plone-Inhalte zu vollwertigen Bausteinen für Salesforce-Backend-Systeme zu machen. Es gibt direkte Anbindungen in die Salesforce-API, die Möglichkeit mit Salesforce Benutzer in Plone zu authentifizieren, um zwei Benutzer-Verwaltungen zu vermeiden. Formular Anbindungen, Event-Erfassungssysteme, Paypal-Konnektivität – sogar ein Tool, um Hilfs-Kampagnen mit Hilfe einer Plone-Site zu organisieren und Salesforce für Petitionen und die Generation von Anschreiben zu verwenden.

Welche Datenbank Systeme lassen sich mit Plone verwenden?

Plone ist für sein zuverlässiges, sicheres, einfach zu verwaltendes Objekt-Datenbank-Backend mit der ZODB (Zope Object Database) bekannt. Zusätzlich kann Plone problemlos auf Daten zugreifen, die in Active Directory, LDAP, Salesforce.com, SQL-Datenbanken und vieles mehr gespeichert sind. Das kostenlose Plone Add-on RelStorage ermöglicht auch Unternehmen mit bestehenden Investitionen in Oracle, MySQL und PostgreSQL, die Daten ihrer Plone-Site in ihrer bestehenden Infrastruktur zu speichern. Dies macht die Verwendung von vertrauten und zertifizierten Tools, Clustering- und Failover-Lösungen möglich.

Hat Plone ein offenes API?

Absolut. Alles, was Sie tun müssen, ist auf Plone.org zu gehen, um auf die vollständige Dokumentation, Tutorials und den Quellcode von Plone zugreifen zu können.

Wechseln zu Plone

Wieviel kostet Plone?

Plone ist als Open Source Software unter der GNU General Public License (GPL) veröffentlicht und kann kostenlos heruntergeladen werden. Es ist frei zu nutzen, anzupassen und Sie können es frei weiterverteilen. Ohne Lizenzgebühren zu zahlen, können Plone-Nutzer ihre Ressourcen auf die Anpassung der Software an ihre spezifischen Bedürfnisse und die Erstellung von Inhalten, Design und Wartung vor Ort konzentrieren. Selbst unter Einbeziehung der Kosten von hinzugezogenen Beratern wird die Total Cost of Ownership für die Implementierung eines Plone-Lösung oft deutlich geringer sein als bei Kauflizenz-Lösungen wie Sharepoint oder Vignette, die enorme Lizenzgebühren aufrufen. Für Organisationen, die nicht über die internen Ressourcen zur Implementierung von Plone verfügen, ist professionelle Unterstützung verfügbar. Kommerzielle Unterstützung erhalten Sie bei über 300 Plone Consulting-Firmen auf der ganzen Welt. Viele sind auf plone.org gelistet.

Wie arbeitet Plone mit meiner existierenden Infrastruktur zusammen?

Plone integriert sich mit den meisten Authentifizierungs-Systemen – einschließlich LDAP, Active Directory und vielen anderen. Seine starke Präsenz in den Bereichen Bildung und Regierung hat zu vielen Integrationen auch von Suchmaschinen von Drittanbietern, wie Google und Solr Appliance, geführt. Plone funktioniert nahtlos in den unterschiedlichsten IT-Umgebungen, anstatt zu erwarten, dass alles andere auf seine Protokolle wechselt. Da Plone komplett Open Source ist, gibt es keine Barrieren, wenn es um die Verknüpfung mit anderen Systemen geht.

Was benötige ich, um mein Plone System zu betreiben?

Plone kann unter Linux, Windows, Mac OS X, FreeBSD und Solaris betrieben werden. Es bietet eine einfache Installation, um in kürzester Zeit eine Website in Betrieb zu nehmen. Für Organisationen, die das professionelle und sichere Hosten ihrer Websites oder ihrer Server gerne einem Dienstleister zur Verwaltung überlassen, gibt es mehr als 150 Hosting-Anbieter, die auf Plone.org gelistet werden. Eine Liste der deutschsprachigen Dienstleister für Zope und Plone bietet der Python Software Verband auf seiner Webseite.

Im Vergleich

Wie kann man Plone mit Sharepoint, Drupal, Alfresco sowie Typo3 oder Joomla vergleichen?

Plone ist ein wirklich ausgefeiltes CMS mit integriertem Veröffentlichungs-Workflow und Dokumenten-Management Funktionen, im Gegensatz zu anderen Systemen wie Sharepoint oder Alfresco, die in erster Linie Dokumenten-Management Systeme mit begrenzter Web-Funktionalität sind. Das macht Plone ideal für Intranets und Extranets. Plone kann angepasst und erweitert werden, um den spezifischen Bedürfnissen einer Organisation im Hinblick auf die Site-Struktur gerecht zu werden. Es bietet spezielle Content-Typen, Workflow-Regeln, etc. Nicht alle CMS bieten ansatzweise das gleiche Maß an Flexibilität. Da es auf Python und Zope aufsetzt, ist Plone sehr sicher. Das ist ein Grund, warum viele Betreiber von Joomla und Drupal zu Plone wechseln. Plone ist 100% Open Source und kann so frei weiterentwickelt und in stabilen Versionen kostenlos heruntergeladen werden. Es besteht kein Zwang, eine Pro-Server oder Pro-Benutzer Lizenz zu erwerben, um in den Genuss kommerzieller Unterstützung zu kommen, wie es mit Alfresco oder Sharepoint der Fall ist.

Wie ist Plone mit anderen Web-Frameworks wie Django vergleichbar?

Das Framework Django ist eher vergleichbar mit dem Applikationsserver Zope, mit dem Plone betrieben wird. Django und Zope sind beide Python-basiert und bieten eine Entwicklungsumgebung und Tools, um Web-Anwendungen wie Content Management Systeme zu bauen. Im Vergleich dazu ist Plone ein ausgewachsenes CMS Out-of-the-Box, das als Basis-Plattform erweitert und für Business-Anforderungen angepasst werden kann.

Professionelle Unterstützung

Sind professioneller Support und Wartungsverträge verfügbar?

Plone wird unterstützt von einem globalen Netzwerk von über 300 Lösungsanbietern in über 50 Ländern, die Dienstleistungen zu Entwicklung, Integration, Beratung, Hosting, Schulung, Support und Wartung anbieten. Eine Liste von Plone Dienstleistern finden Sie international unter plone.org/providers oder für den deutschsprachigen Raum auf den Seiten des Python Software Verbands.

 


Kontakt International

Plone Foundation
PO Box 344
Fortville, IN 46040 - USA
Email: board@plone.org
Phone: +1 (302) 397-2132
URL: plone.org
Twitter: #plone
IRC: #plone Channel auf Freenode.org

Download der Broschüre der Plone Foundation als PDF

Urheberrechtshinweis
Diese Inhalte wurden ursprünglich in englisch als Broschüre von Six Feet Up, Inc. unter einer Creative Commons Attribute-Share Alike 3.0 License veröffentlicht und freigegeben. Mehr Informationen unter www.sixfeetup.com/swag. Die Wort Marke Plone und das Plone Logo sind Registrierte Markenzeichen der Plone Foundation. Alle anderen verwendeten Handels- und Markennamen sowie Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber und werden lediglich nachrichtlich verwendet.