Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / QR-Codes / cs-guide2016 / Inbetriebnahme, Abbau und Wiederherstellung

Inbetriebnahme, Abbau und Wiederherstellung

erstellt von Armin Stroß-Radschinski zuletzt verändert: 11.06.2016 11:49
Kurzfassung in Textform

Inbetriebnahme Systeme

1. Netzkabel und Bildsignal Stecker anschließen
2. VR-Brillen unter Klappe anschließen und verriegeln
3. Weiße Leucht-Tasten auf Rückseite Satelliten
4. Einschalttasten Computer unter Klappen
5. Sterntaste auf Numpad
6. Tour Wählen

Abbau

4.-1. Umgekehrt
- Schutzfolien auf Satelliten legen
- Kabel ZWISCHEN runden Schonern um den Fuß wickeln

Abends

1. Einschalttasten Computer unter Klappen
2. Weiße Leucht-Tasten auf Rückseite Satelliten
3. Brillen abklemmen, entriegeln und wegpacken
4. Am Monitor oben den hinteren Stecker losdrehen (Kein separater Ausschalter)

Morgens

1. Am Monitor oben den hinteren Stecker festdrehen
2. Weiter wie Inbetriebnahme ab 2.

Notbetrieb Bildschirm

1. 5m HDMI Kabel aus Tasche von Satellit 1 an Monitor
2. Oben hinter Monitor Verkleidung am linken Konverter Kabel abziehen (Text an roter Stecker Hülle: "HDMI") und mit rot markierter HDMI Kupplung am HDMI-Kabel stecken (rot an rot)

Wiederherstellung System

Auf der Laufwerk Partition "System Snapshot" liegen Wiederherstellungs Images für die Software Macrium Reflekt.
Die Nummer des Systems steht in der Klappe (1. = BRIX1, 2. = BRIX 2)
1. Reflekt im Startmenü starten
2. TBAL letztes Image auswählen (im Ordner BRIX1 oder BRIX2)
3. TBAL Modus auswählen
4. TBAL Backup Partitionen manuell auf Ziel ziehen
5. TBAL Wiederherstellung starten